Gartenplanung online

online gartenwelt Home       Gartenplanung online       die Gartenplanerin       Gartenideen

Startseite >> Gartenelemente >>

Wasser im Garten

Wasser ist für Menschen schon immer ein Synonym für Leben und Neubeginn gewesen. Quellen wurden bereits in der Steinzeit als heilig verehret. Im Japanischen Garten spielt es eine ebenso wichtige Rolle wie im arabischen Paradiesgarten. Die Bedeutung des Wassers zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der Gartenkunst.

Wasser im Garten eröffnet unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Es kann Gartenbilder beleben oder beruhigen, als Wasserstelle dienen oder einfach nur den ästhetischen Wert des Gartens steigern. Der Gestaltungsfreiheit sind keine Grenzen gesetzt. Die Möglichkeiten reichen von der kleinen Vogeldränke, über den Sprudelstein bis zum Badeteich - alles ist möglich. je nach Größe, Art und Nutzung des Gartens.

Wasserläufe...

kann man mit Quellsteinen oder Teichen kombinieren

sie benötigen ein leichtes Gefälle und etwas Platz im Garten. Einmal angelegt verleiehen sie ihrem Umfeld einen natürlichen Charm. Waserläufe finden wir häufif im asiatischen Garten, aber auch in Renaissancegärten und Landschaftsparks.

Wasserlauf

Trogteiche....

alles was wasserdicht ist, kann mit etwas Phantasie zum Miniteich werden. Mit Pflanzen wie Wasseriris oder Schwimmpflanzen besetzt wird eine alte Wanne zum Biotop - nicht erschrecken auch hier werden nach einigen Wochen Lurche oder Frösche einziehen - ganz nach dem Motto ‘Platz ist in der kleinsten Hütte’..


Minniteich  Trogteich

Gartenteiche

Gartenteiche finden wir in vielen Gärten vom kleinen Hausgarten bis zum Landschaftspark. Sie stellen eine direkte Verbindung her zwischen gestalteter Natur und ursprünglicher Wildnis. Ein Gartenteich entwickelt immer ein gewisses Eigenleben. Frösche, Lurche, Libellen finden die kleinen Biotope auch inmitten dichter Stadtdschungel und wenn sie einmal da sind, dann bleiben sie auch.
Teiche können natürlich auch mit Quellsteinen oder Wasserspeiern kombiniert werden.

Gartenteich

 

Quellsteine

sie kommen den kleinen Gartengrundrissen sehr entgegen, denn sie benötigen kaum Platz. Der Zierwert ist dennoch ausgesprochen hoch, denn das stetig sprudelnde Wasser belebt den Garten und schafft, mit Beleuchtung kombiniert, selbst im Dunkeln noch herrliche Effekte.

Besonders Familien mit Kleinkindern können so das Element Wasser sorgenfrei und sicher geniessen, denn Quellsteine gibt es auch mit unterirdischen, geschlossenen Wasserbecken. Und wenn die lieben Kleinen mal nicht im Wasser matschen sollen - dann zieht man den Stecker der Pumpe raus und das Wasser bleibt verschwunden..

Quellstein

architektonische Wasserbecken

sind der ideale Begleiter für formale Gärten, moderne Gartenanalgen und architektonisch geprägte Aussenräume. Sie fügen sich auch gut im orientalischen Garten ein.

Wasserbecken